thank you to all our guest !

 It was a pleasure to be "Your Gateway to the CinqueTerre”. We hope to see you again or meet you in 2014.

Our 2014 Season will start on the 18th April and end on the 5th October.  During the winter months we will work on some new ideas for 2014:  look out for news on this home page.

Arrivederci !

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb

We apologize for not translating this part in German.  We are happy to offer a bottle of wine to any guest who will send us the translation into German :-)
 

"La Sosta di Ottone III" befindet sich in einem typischen Dorf "linear" aus dem Jahr 1000 ligurischen eingefügt, auf einem Kamm eines Hügels 200 Meter über dem Meeresspiegel, das über das Tal von Levanto.
Eine einzige schmale Straße (ligurische "Caruggio") verläuft über die gesamte Länge des Landes und erlaubt keine Pkw-Verkehr unter Beibehaltung seiner ursprünglichen Atmosphäre.
 

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb

Chiesanuova durch mehrere Wege gekreuzt wird, werden einige zur berühmten Route durch die Cinque Terre und andere mit den Dörfern des Tals verbunden. Wie die Cinque Terre verbindet ein dichtes Netz von Wanderwegen Tatsache, die achtzehn Dörfer im Tal von Levanto und ermöglicht dem Wanderer, der Entdeckung von terrassierten Feldern, mit Weinbergen und Olivenhainen kultiviert. Die ländliche Dörfer, typisch ligurische, sind voller Charme mit seinen engen Gassen und bunten Fassaden der Häuser.

Die Cinque Terre ist ein Unesco-Weltkulturerbe,Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola u wo die Besucher eine beeindruckende und einzigartige Landschaft bewundern können, die von Menschen durch die Jahrhunderte gearbeitet wurde, und mit Blick aufs Meer sowie auf fünf Dörfer: nd Riomaggiore: http://www.parconazionale5terre.it/sentieri-e-trekking.asp?id_lingue=2

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb

Thumb
Thumb
Thumb

Thumb

Levanto ist eine schöne Stadt am Meer als "Tor zu den Cinque Terre" bekannt. Eine renommierte italienische Badeort mit einem breiten Strand (es ist auch ein Swimming-Pool), die Touristen bietet eine breite Palette von Marine-Aktivitäten.

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb

Im Jahr 2010 stillgelegten Bahnstrecke und ihren Tunnels, die in der Nähe von Levanto Bonassola und Framfield verbunden, in Richtung Genua, wurde der Öffentlichkeit als Radweg und Walking wiedereröffnet.
Die Rundfahrt dauert ca. 2 Stunden Gehzeit (geschweige denn ein Fahrrad), flach und meist schattig. Der Kurs findet im Wesentlichen in den Tunneln, aber es gibt häufige Releases, mit herrlichem Blick aufs Meer und in vielen Fällen mit der Möglichkeit, auf den Felsen unten zum Schwimmen bekommen oder einfach nur sonnen.

Thumb
Thumb
Thumb
Thumb